Kirchenjahr

Was wir feiern

Pfingsten und Maria Himmelfahrt – zwei Feiertage, mit denen viele Menschen heute nichts anzufangen wissen.

Autor der kurzen Radiobeiträge ist Burkard Vogt.

Einen Geist kann man nicht sehen und nicht anfassen – so ist das nun mal. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum für viele Menschen heute das Pfingstfest – also das Fest des Heiligen Geistes – unfassbar ist. Kommt noch dazu, dass da weder Geschenke verteilt noch Ostereier gesucht werden können.

Gesendet am 24.5.2015Glasfenster Pfingsten

Am 15. August ist  Feiertag. Das werden vielleicht nicht alle merken, denn in vielen Bundesländern ist es ein ganz normaler Arbeitstag. In Bayern sind die Geschäfte aber in Ortschaften mit überwiegend katholischer Bevölkerung geschlossen. „Maria Himmelfahrt“ sagen wir zu diesem Hochfest, das eigentlich korrekt „Mariä Aufnahme in den Himmel“ heißt und in der Ostkirche „Entschlafung der Gottesgebärerin“ genannt wird.

Gesendet am 9.8.2016Mariengrab